WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

PT1 Glied mit Todzeit in Matlab zeichnen

 

jasmin_89
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 39
Anmeldedatum: 08.04.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.06.2021, 16:46     Titel: PT1 Glied mit Todzeit in Matlab zeichnen
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich versuche in Matlab ein PT1 Glied - (Einheitssprungantwort) mit einer Todzeit zu plotten. Hierfür habe ich folgenden Code erstellt:

Code:
K = 2;
tau = 0.7;
T_t = 1; Todzeit
par_PT1_Tt = [K tau T_t ];
t = 0:0.01:10; % Time vector in s
y = unit_step_PT1_Tt ( par_PT1_Tt , t);
% Plot
plot ([0 0 t(end )] ,[0 1 1], 'k--',t,y,'k-')
axis ([t(1) t(end ) min(y) 1.1* max(y)])
h_xlabel = xlabel ({'$t$ \,/\ s'});
set ( h_xlabel ,'Interpreter','latex');
legend ('Input', 'Output')
grid on



Funktion:
Code:
function h = unit_step_PT1_Tt(par_PT1_Tt,t)
%Extract Parameters
K = par_PT1_Tt(1);
tau = par_PT1_Tt(2);
T_t=par_PT1_Tt(3);
h = K*(1-exp(-((t-T_t)/tau)));
end
 


Allerdings wird mir hier die Funktion ohne einer Todzeit von einer Sekunde geplottet. Und ich verstehe nicht warum. Vielleicht kennt sich hier jemand gut in Regelungstechnik aus und kann mir einen Tipp geben.

1.jpeg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  1.jpeg
 Dateigröße:  38.63 KB
 Heruntergeladen:  186 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 745
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2020a
     Beitrag Verfasst am: 21.06.2021, 08:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Trage dir doch mal mehrere PT1er in einem Diagramm auf.
Und variiere dabei T_t.

Dann wirst du sehen, dass der Zeitpunkt, zu welchem der Zielwert K erreicht wird, um so länger dauert, je größer du die Totzeit wählst.
_________________

LG
Martina

"Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." (Mark Twain))
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 745
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2020a
     Beitrag Verfasst am: 23.06.2021, 05:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
@jasmin_89 , bei mehrfachpostings wäre es übrigens gut, dies mitzuteilen.

Wenn du versuchen willst herauszufinden, ob deine aufgestellte Formel richtig ist, dann lass das doch Matlab rechnen.

Übertragungsfunktion Totzeit + Übertragungsfunktion PT1.
Das mit einem Sprung multiplizieren. Laplace und wieder Rückwärts.
Fertig.


Und zu deinem Problem mit der "nicht" vorhandenen Totzeit:
ein PT1 hat keine "richtige" Totzeit.
"Ziel" oder Wirkung der Totzeit ist, dass der Sollwert erst nach einer Zeit t_T erreicht wird. Dies geschieht aber annähernd dennoch. Auch, wenn der Wert sehr sehr klein wird- dies liegt am Grad deiner Formel. Du hast eben nur ein e-hoch-(t-T_t)

Für eine besser Totzeit müsstest du ein PT3 nehmen - dann schwankt der Wert ehr um 0 und ist somit besser an einem Totzeitverlauf dran.

Die theoretische Totzeit, die wirklich vor Zeit t_T auf dem Ausgangswert bleibt, musst du anders formen. Werte einfach 0 setzen z.B. vor Zeit t_T.
_________________

LG
Martina

"Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt." (Mark Twain))
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.