WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Schleife für Vektoren

 

Corduli
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 09.01.22
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.01.2022, 18:50     Titel: Schleife für Vektoren
  Antworten mit Zitat      
Hallo. Ich habe folgendes Problem:
Die Aufgabe ist ein Programm, dass die Drehzahlen verschiedener Gänge berechnen kann über die angegebenen Drehzahlen.
Ich komme an einen Punkt, an dem ich einen Vektor habe, der mir die Drehzahlen von (1-2-3-4-5-6-R) als Spaltenvektor ausgibt. Das ist auch was ich wollte.
Jetzt möchte ich für jeden Gang die Differenzdrehzahlen zu einem anderen Gang haben, das heißt für jeden Gang einen Vektor, der die Differenzdrehzahlen (zu den anderen Gängen) angibt. Am einfachsten wäre hier eine Schleife, die hochzählt und die Vektoren ausgibt.
Leider bin ich absolut unsicher, wie ich das realisieren soll und mein bisheriges Ergebnis ist einfach nur 0.

Mein Code sieht so aus:

... Berechnung mit Matrix und Matrix-Vektor-Multiplikation die dann zu gewünschtem Vektor führt ...

Code:
%n_Gänge: 1-2-3-4-5-6-R mit n_B0 (Ausgangswelle)
n_B0=[n_BT(3:7,1); n_BT(1,1); n_BT(9,1)];
%(ergibt dann den Spaltenvektor mit 7 Komponenten)

%Differenzdrehzahlen in einzelnen Gängen
n=7;
m=7;
for i=1:n
    for k=1:m
        n_Diff=[n_B0(i,1)-n_B0(k,1)];
    end
end



Kann mir hier jemand helfen, was ich falsch mache? Bin ich komplett auf dem Holzweg?
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar Smile Hoffe es ist klar geworden was genau das Ergebnis sein soll.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.425
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 09.01.2022, 20:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

vermutlich liegt das Problem nur im Abspeichern der Ergebnisse?
Code:
n_Diff(i,k) = n_B0(i,1)-n_B0(k,1);


Das geht aber auch ohne for-Schleifen:
Code:
n_Diff = n_B0 - n_B0';


Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.