WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Vektor erweitern ohne vorherige Werte zu überschrieben

 

Paul_ME
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 11.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.02.2020, 22:03     Titel: Vektor erweitern ohne vorherige Werte zu überschrieben
  Antworten mit Zitat      
Hallo nochmals,

ich simuliere einen Prozess, der eine bestimmte Zeit (t_process) dauert. Mein Solver konvergiert an einer Stelle des Prozesses nicht mehr (vermutlich weil die Temperatur zu sehr steigt). Um dieses Problem zu lösen, habe ich mir gedacht, diese Zeit t_process in Abschnitten zu teilen und diese Abschnitte einzeln zu berechnen.

In meinem Beispiel unten habe ich eine Prozessdauer von 2 Stunden und jeder Abschnitt soll 30 Minuten dauern, d.h. dass die Schleife 4 Mal durchlaufen soll. Mein Problem ist, dass die Werte in meinem Zeitvektor t_sol nach dem ersten Ablauf überschrieben werden. Am Ende der Simulation habe ich nur die Ergebnisse für die letzte halbe Stunde. Ich weiß, dass ich die Funktion vertcat verwenden muss, um meinen Vektor um jedes weiteres Ergebnis zu erweitern aber vielleicht habe ich die Funktion an der falschen Stelle gesetzt? Oder vielleicht muss ich mit zwei Zeitvariabeln arbeiten anstatt mit einer? Den Code habe ich nicht selber geschrieben...Ich muss aber damit arbeiten. BITTE HILFE Sad






Code:


t_process = 2*3600;    % 2 Stunden
t = 0:1:t_process;     % Zeitvariable t
t_step = 30*60;        % 30 Minuten
N_time = 1;


while t <= t_process

% time integration with Matlab-ODE-Solver ode15s (ordinary differential equation system solver)

[t, Y] = ode15s(@(t,Y)PDESys_Paula(t, Y, L, W, epsilon, d_hydr, h_htx, a,b,f,...
                d_part,tau, N_z, N_x, z, dz, x, dx, p_in_Value, T_in_htf,...
                u_in_htf, N_z_plt, z_plt, dz_plt, T_plate, L_plt,...
                p_th_set_Value, T_htf_out_set_Value, geoCase, htxCase,...
                pinCase, procCase, contCase, pltCase, mtlCase, t_wait, R_vap, m_zeo, H_F, T_F, N_htx),...                
                [(N_time-1)*t_step N_time*t_step], IC);                          


N_t = length(t);
 
               
% Saving results as vectors:
% -------------------------------------------------------------------------
for k = 1:1:N_t
   
   % saving time vector
    t_sol(k,1) = t(k);                      
    t_sol      = vertcat(t_sol);  
 
end

N_time = N_time + 1;
t      = N_time * t_step;

end

 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.460
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 12.02.2020, 22:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

vertcat sollte mit mindestens zwei Argumenten aufgerufen werden, sonst wird ja nichts aneinander gehängt. Siehe auch den letzten Thread.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Paul_ME
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 11.02.20
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.02.2020, 22:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

kannst du mir genauer erklären, welche Argumente ich in vertcat eingeben muss?

Danke dir!

Grüße
Paul
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 24.460
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2017b
     Beitrag Verfasst am: 12.02.2020, 23:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wirklich wie beim letzten Mal:

Code:
Vektor = [Vektor; neueWerte]


Die Variable Vektor sammelt die Daten, und neueWerte sind, nun ja, die neuen Werte.

Grüße,
Harald
_________________

1.) Ask MATLAB Documentation
2.) Search gomatlab.de, google.de or MATLAB Answers
3.) Ask Technical Support of MathWorks
4.) Go mad, your problem is unsolvable ;)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.