WICHTIG: Der Betrieb von goMatlab.de wird privat finanziert fortgesetzt. - Mehr Infos...

Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   

Partner:




Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Simulation einer Temperatur-Ablaufsteuerung PT1-Glied

 

fatima
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 01.02.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.02.2011, 22:29     Titel: Simulation einer Temperatur-Ablaufsteuerung PT1-Glied
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

ich muss eine Projektarbeit mit Matlab Simulink machen.

(Simulation einer Temperatur-Ablaufsteuerung von PT1-Glied)

Diese besteht aus zwei Vorgängen:

1. Vorgang ist Aufwärmen und End-Temperatur erreichen und den Abbruch durch eine Zeitablauf oder erreichen einer Schwelle.

2. Vorgang. follgt eine Abkühlung

Also ich muss zwischen diesen beiden Vorgängen auch einen Übergang hinbekommen bzw. einer Umschalter


ich were sehr dankbar wenn mir jemand hilft...
vielen Dank für alle die es versuchen..

Gruß Fatima
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


al3ko

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.02.2011, 21:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,
eine if-Abfrage findest du unter Simulink in der Port & Subsystem Kategorie.

Gruß
 
fatima
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 01.02.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.02.2011, 21:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke erstmal.

ich habe es nicht gefunden.
meinst du hier unter simulink forum?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
al3ko

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.02.2011, 21:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
fatima hat Folgendes geschrieben:
meinst du hier unter simulink forum?

Nein, ich meine es in Simulink unter Simulink - auf gleicher Ebene mit "Commonly used blocks". Da findest du dann auch "Logic and Bit Operations", wo du deinen Oder Block herbekommst. Und so kannst du dir dann deine Logik Schritt für Schritt zusammenbasteln.

Gruß
 
fatima
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 01.02.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.02.2011, 22:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke nocmals,

ich habe die schaltung heute aufgebaut.
fehlt mir die formeln und umschaltvorgan.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
al3ko

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.02.2011, 23:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,
fatima hat Folgendes geschrieben:
ich habe die schaltung heute aufgebaut.
fehlt mir die formeln und umschaltvorgan.

magst du mir den Gefallen tun und vielleicht erstmal das Projekt beschreiben? Du hast eine Schaltung aufgebaut? Eine reale Schaltung, die man mit Händen und Füßen anfassen kann?

Und wozu brauchst du noch Gleichungen? Es handelt sich um ein PT1 Glied. Die zugehörige Übertragungsfunktion kannst du überall im Buch oder im Internet nachschlagen.

Momentan bin ich ein wenig verloren, weil ich nicht wirklich weiß, was du machen sollst :/
 
dany2k3k
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 66
Anmeldedatum: 02.02.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2011, 02:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
kann mich den Vorrednern nur anschliesßen. Bitte etwas genauer erklären Smile

LG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
fatima
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 01.02.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2011, 17:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also es geht um folgendes.

1. PT1-Glied aufbauen

2. Eine Temperaturabluaf (exponential) bis zu einer Grenze erreichen(Bsp. 100 C°). das heißt also Aufwärmen

3. Eine Temperaturablauf, aber diesmal muss sich diese abkühlen bzw. Temperatur sinkt.

4. zwichen 2 und 3 eine Umschalter

5. alles grafisch darstellen.


ich hoffe, dass es diesmal deutlicher ist.
.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.654
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2011, 18:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich empfehle die Demo sldemo_househeat.mdl. Die ist recht ähnlich. Wenn man die vesteht sollte die Aufgabenstellung schnell umsetzbar sein.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.654
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2011, 18:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
In älteren Versionen war der Namevielleicht anders. In dem Fall in der Hilfe nach "house model" suchen.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
fatima
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 01.02.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2011, 19:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
So ich habe die Schaltung aufgebaut und simuliert, kriegt man aber eine lineare Kurve.
Ich will jetzt diese exponential.
Was muss ich hier ändern?
Mfg. Fatima

Figur1.fig
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Figur1.fig
 Dateigröße:  1.79 KB
 Heruntergeladen:  980 mal
PT1_Glied.mdl
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  PT1_Glied.mdl
 Dateigröße:  23.96 KB
 Heruntergeladen:  1082 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
al3ko

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2011, 22:10     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,
magst du mir bitte verraten, warum hinter der Strecke noch ein Integrator steckt und warum die Rückführung positiv ist?

Gruß
 
fatima
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 01.02.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.02.2011, 22:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Sorry Rückführung soll negativ sein

Ohne Integrator springt er direkt von Null ab, aber wenn ich eine Integrator habe, läuft das Signal zuerst mit einer Verzögerung dann springt er.

lade es neu hoch.

Gruß
Fatima

PT1_Glied2.mdl
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  PT1_Glied2.mdl
 Dateigröße:  23.97 KB
 Heruntergeladen:  884 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
al3ko

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.02.2011, 00:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,
ich lehne mich weit aus dem Fenster und behaupte:
Das, was du als exponentiell deklarierst, ist nichts anderes als der zeitliche Verlauf von
1-exp(-t/Tau).

Was du also krampfhaft als exp(t) versuchst darzustellen, soll eigentlich obige Gleichung sein. Mein Tipp: Nimm den Integrator hinter der Strecke heraus.

Gruß
 
fatima
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 10
Anmeldedatum: 01.02.11
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.02.2011, 01:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke,

ich habe den Integrator raus genommen.

Wie kann ich diese Gleichung anwenden?

mfg. Fatima
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.





 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz | FAQ | goMatlab RSS Button RSS

Hosted by:


Copyright © 2007 - 2024 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.